Donnerstag, 28 September 2017 11:45

12. Gemeinsame Tagung zur Schaf- und Ziegengesundheit für Tierhalter und Tierärzte

geschrieben von

Donnerstag, 28.09.2017, 11:30–17:00

Bauernscheune in Bösleben

Programm

11:30 Anreise und Möglichkeit zum Mittagessen

12:00 Aktuelles zur Schaf- und Ziegengesundheit in Thüringen

  • Jahr der Pseudo-Tuberkulose-Sanierung mittels ELISA,
  • Anerkennungsverfahren Schaf- und Ziegenbeständen mit dem Status „vernachlässigbares Risiko“ oder „kontrolliertes Risiko“ für klassische Scrapie
  • Blauzungenkrankheit und Schmallenbergvirus-Infektion in Europa
  • Dr. Udo Moog, Thüringer Tierseuchenkasse Jena

13:00 Krankheiten der Hütehunde

  • Prof. Martin Ganter, Tierärztliche Hochschule Hannover

14:00 Pause mit kleinem Imbiss

14:45 Haltung, Fütterung und Krankheiten der Esel

  • Tina Risch, Thüringer Zoopark Erfurt

15:30  Listeriose – ein immer wiederkehrendes Problem bei der Silagefütterung

  • Prof. Martin Ganter, Tierärztliche Hochschule Hannover

16:15 Atemwegserkrankungen bei Schafen und Ziegen

  • Dr. Karl Heinz Kaulfuß, Elbingerode

17:00 Ende der Veranstaltung

Kosten: 3 € für Kaffee und Kuchen

5 € für Tagungsband

ATF-Anerkennung: 4 h (Tierärzte müssen entsprechend gültiger Gebührenordnung der Tierärztekammer 10,00 € entrichten)


Bitte melden Sie sich für die Teilnahme zu dieser Veranstaltung bis zum 15.09.2017 an bei:

Frau Elke Kaiser, Thüringer Tierseuchenkasse

FAX: 03641/ 88 55 55

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für telefonische Rückfragen:

03641/ 88 55 24 (Frau Kaiser) oder 0174/ 90 78 138

Dr. Udo Moog,

Schaf- und Ziegengesundheitsdienst


 

Gelesen 243 mal Letzte Änderung am Montag, 21 August 2017 07:37